Einbindung in den Mobilen Sonderpädagogischen Dienst

Als Alternative zu eher zentral ausgerichteten Kompetenzzentren für Kommunikationshilfen sind die einzelnen ELECOK-Beratungsstellen zu einem dezentral organisierten flächendeckenden, schulartübergreifenden Beratungssystem zusammengeschlossen (MSD-ELECOK) und stellen einen wichtigen Baustein des Beratungsnetzwerkes des Bayerischen Schulsystems dar. Sie sind Teil des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes und der Mobilen Hilfe für Körperbehinderte. Sie kooperieren mit weiteren schulischen sowie außerschulischen Beratungs- und Hilfsdiensten auf regionaler und überregionaler Ebene. Den Beratungsstellen ist ein Arbeitskreis bestehend aus den Leiterinnen und Leitern der Beratungsstellen zugeordnet (im wesentlichen Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen der Fachrichtung Körperbehinderung). Die Arbeitskreisleitung liegt derzeit bei der Schule für Kranke Rummelsberg in enger Zusammenarbeit mit der ELECOK-Beratungsstelle des Förderzentrums für Körperbehinderte im Wichernhaus Altdorf.

Copyright © 2017 elecok.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.